Home | Impressum | Sitemap | KIT

Fachschafts-eigene Veranstaltungen

 

O-Phase

Wir organisieren über fünf Tage eine Orientierungsphase für die Erstsemester, welche eine Woche vor Vorlesungsbeginn stattfindet. Diese soll etwas Klarheit für das erste Studienjahr schaffen und die Möglichkeit bieten neue Kontakte mit den Kommilitonen zu knüpfen.

 

Hüttenwochenende

Für die neuen Erstsemester organisieren wir ein Hüttenwochenende, welches meistens im November stattfindet. Auf diesem Wochenende könnt ihr ins Exkursionsleben hineinschnuppern und euch bei geselligen Hüttenabenden besser kennenlernen. Wir fahren in den Schwarzwald, in die Nähe von Weisenbach. Gegen einen geringen Geldbetrag (30 €) kann jeder Geo-Ersti dabei sein, solange noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Wir nehmen ca. 25 Erstis auf ein Wochenende mit.

 

Unifest

Einmal im Sommersemester findet ein Fest der Universität statt. An diesem ist die Fachschaft mit einem Wein- und Whiskey-Stand im Forum beteiligt.

 

BGU-Sommerfest

Im Sommer findet das Sommerfest unserer Fakultät statt. Dieses wird hauptsächlich von den Bauingenieuren organisiert. Unsere Fachschaft unterstützt diese und ist mit einem Bowle-Stand mit von der Partie.

 

Paulcke-Cup

Der Paulcke-Cup ist ein Fußballturnier das von unserer Fachschaft für die Geo-Studierenden organisiert wird. Es findet zu Ehren von Wilhelm Paulcke statt, welcher in Karlsruhe Professor für Geologie und Mineralogie war.

Sonstige Veranstaltungen

Gök-Weihnachtsfeier

Die Geoökologie Weihnachtsfeier wird immer vom 3. Semester der Studierenden der Geoökologie in der Vorweihnachtszeit organisiert. Es sind alle Geoökologen und Dozenten des IfGG eingeladen.

 

Barbarafest

Das Barabarafest wird vom 5. Semester der Studierenden der Angewandten Geowissenschaften organisert. Es findet zu Ehren der Heiligen Barbara statt. Bei dieser Veranstaltung werden die neuen Ersties des Studiengangs AGW getauft.

 

Revengeparty

Die Revengeparty wird von den neuen Ersties für das Engagement der Fachschaftler bei der O-Phase organisiert und findet im ersten oder zweiten Semester statt. Als Maß für die Qualität der Feier gilt die O-Phasenparty.